Oops, an error occurred! Code: 20170924153201b51bf8ef

Mit dem Rollator sicher im Stadtbus

Um Ihre Sicherheit zu gewährleisten, darf der Rollator im Bus nicht als Sitzmöglichkeit bzw. zum Abstützen benutzt werden. Sie müssen ihren Rollator mit der Feststellbremse sichern, sonst wird er zur Gefahr für Sie und andere Busfahrgäste. Siehe die Allgemeine Beförderungsbedingungen (BefBedV) §11.
Bitte sorgen Sie jederzeit für einen sicheren Halt im Bus oder benutzen Sie die sicheren Sitzmöglichkeiten und stehen Sie erst auf, wenn der Bus an der Haltestelle angehalten hat.
Sie fahren sicherer in verkehrsarmen Zeiten!

Der Trick beim Einsteigen!
Einen Fuß hinter ein Rad, den Rollator leicht nach oben kippen und schon gleitet er wie von selbst in den Bus.
Sicheres Aussteigen!
Vermeintlich schwieriger wird´s beim Aussteigen:
Bitte umdrehen und rückwärts aussteigen.
Zuerst steigen Sie aus dem Bus und heben dann ihren Rollator nach. So wird verhindert, dass Sie über den Rollator fallen können.

Service für Rollstuhlfahrer
Auch Rollstuhlfahrer können die Stadtbusse barrierefrei nutzen, denn alle Niederflurbusse sind mit manuellen Klapprampen ausgestattet.